#Vereine

9 min

Tränen und Schweiss. Seit Generationen verbindet der Fussball emotional und sportlich allerlei Menschen. In den zahlreichen Vereinen der Region spiegelt sich die Begeisterung für die weltweit beliebteste Sportart. Von Plausch-Mannschaften bis hin zum ambitionierten Elite-Sport: am linken Zürichseeufer und im Sihltal findet man alles.

FC Kilchberg-Rüschlikon

1. Juni 1994, die Geburt eines neuen Fussballclubs. Die Vereine FC Kilchberg und FC Rüschlikon fusionierten, eine Win-Win Situation. Während die 4. Liga Spieler aus Rüschlikon auf zwei gut unterhaltenen Rasenplätzen trainieren konnten, kämpften die Kilchberger in der 1. Liga mit einer unzureichenden Infrastruktur. Der Zusammenschluss kombinierte als beste Lösung die Vorzüge der Rüschliker Sportanlage mit dem Erfolg der Mannschaften aus Kilchberg. Neben den 3 Aktiven und 2 Seniorenmannschaften fördert der FC Kilchberg-Rüschlikon mit 18 Juniorenmannschaften den Nachwuchst intensiv.

Junioren des FC Kilchberg-Rüschlikon

Vereine aus der Region Kontakte
FC Wollerauinfo@fc-wollerau.ch
FC Feusisberg-Schindellegiinformation@fcfs.ch
FC Kilchberg-Rüschlikonmarketing@fckr.ch
FC Thalwilinfo@fcthalwil.ch
FC Wädenswilsekretariat@fcwaedenswil.ch
FC Freienbachinfo@fc-freienbach.ch
FC Langnau a. Ainfo@fc-langnau.ch
FC Horgenpraesident@fchorgen.ch
FC Richterswilinfo@fcrichterswil.ch

FC Lachen/Altendorf
admin@fcla.ch


FC Oberrieden
info@fc-oberrieden.ch

FC Adliswil
sekretariat@fcadliswil.ch

FC Freienbach

„The sky is the limit“, falls das noch nicht der Schlachtruf der 1. Mannschaft des FC Freienbach ist, hat dieser auf jeden Fall Potenzial. Die erfolgreiche Herbstsaison 2021 liess die Höfner hochfliegen. Nach 14 Runden standen sie auf dem dritten Ranglistenplatz in ihrer Gruppe (1. Liga).

Gute Resultate gedeihen aus guter Vorbereitung. Mit diesem Ziel fördert der FC Freienbach die Junioren stark, damit sich die Juniorenmannschaften in den Promotions- und Youth-League etablieren können. Der FCF will als Verein attraktiv für engagierte und talentierte junge Spieler bleiben und interessante Perspektiven bieten.

Doch neben dem Amateur-Spitzenfussball liegt dem FC Freienbach die Unterstützung des Breitensports ebenso am Herzen. Respekt und Spass, sowie die persönliche Entfaltung der Junioren wird als Vorsatz gelegt. Die Entwicklung in leistungsorientierte Mannschaften ist jedoch auf keinen Fall ausgeschlossen.

FC Freienbach - Spizenreiter der Region

FC Wädenswil Damen – Interview

Der FC Wädenswil besitzt mehrere Frauen- und Juniorinnenmannschaften. Was macht Wädenswil für den Frauenfussball so attraktiv?

Erfolge haben häufig damit zu tun, dass die richtigen Leute am richtigen Ort arbeiten. Unser Erfolg bei den Frauen hat auch damit zu tun, dass wir viele gute Trainer:innen haben, die eine gute Ausbildung derMädchen und Frauen garantieren. Namentlich möchte ich hier Christian Geiger erwähnen, welcher im Moment die Frauen 1 trainiert und der sich schon über Jahre für den Mädchen- und Frauenfussball im FCW einsetzt.  Im Vorstand sitzt mit Tom Schertenleib, Leiter Juniorinnen- und Frauenfussball, ein sehr engagierter Vertreter dieser Abteilung. Er sorgt dafür, dass wir eine gut aufgestellte Juniorinnen- und Frauenabteilung im Verein haben und, dass die Interessen dieser Abteilung im Vorstand und Verein auch wahrgenommen werden.

Was schätzt der FCW besonders an ihren Frauenmannschaften?

Es freut uns zu sehen, mit welcher Begeisterung, Fairness und Leidenschaft die Frauen Fussball spielen. Zudem haben unsere Frauen 1 schon einige Erfolge vorzuweisen, weil sie einen technisch und taktisch ausgezeichneten Fussball spielen. Es lohnt sich, einmal ein Fussballspiel der Frauen anzusehen.

 

«Ich schätze das kollegiale Vereinsleben im FCW sehr, aber das Beste am Fussball ist: Wir kämpfen als Team um den Sieg.»

Lillo Geiger
Captain Frauen 1

Wie können fussballbegeisterte Mädchen und Frauen dem FCW beitreten?

Man kann sich bei unserer Geschäftsstelle melden unter www.fcwaedenswil.ch oder direkt bei der Trainerin/dem Trainer der jeweiligen Mannschaft anfragen.

Gibt es auch Schnuppertage?

Eigentliche Schnuppertage haben wir nicht, da wir bei den Mädchen nur vereinzelt Wartelisten führen müssen. Mädchen, die Interesse zeigen, haben die Möglichkeit beim entsprechenden Team Schnuppertrainings zu besuchen oder können an der Fussballschule im Sommer teilnehmen und eine Woche schnuppern.

Beteiligen sich die Mannschaften des FCW’s auch noch bei weiteren Veranstaltungen in der Gemeinde?

Die Frauen müssen gleich wie die Herren mindestens zwei Einsätze pro Jahr an einer Veranstaltung leisten. Dies kann die Chilbi, das Papiersammeln oder die Mithilfe bei einem Turnier sein. Erfreulich ist auch, dass Lillo Geiger, Captain der Frauen 1, die Vorsteherin des OK’s der Fussballschule ist.

Wie wird der Teamgeist auch ausserhalb des Trainings gefördert?

Wichtig für unsere Frauen ist das Trainingslager im Frühjahr, bei dem Spielerinnen aus den aktiven Frauenmannschaften und den B-Juniorinnen teilnehmen. Im Lager wird nicht nur gut trainiert, auch das gesellschaftliche Zusammensein hat einen grossen Stellenwert. Zudem hat sich im Verein in jüngster Zeit eine Kultur entwickelt, dass wenn immer möglich die Frauen die Matches der Herren und umgekehrt besuchen. Und manch einer meint zu wissen, dass dies nicht nur aus Interesse am Fussball geschehe!

Wir danken dem Präsidenten des FC Wädenswil, Martin Lampert, für das Gespräch.

FC Wädenswil Frauen 1

Alle Fussballclubs in der Region

Kapazität

FC Wollerau:

Offen für neue Spieler:innen. Warteliste für F- und E- Junioren.

FC Feusisberg-Schindellegi:

Offen für neue Spieler:innen.

FC Kilchberg-Rüschlikon:

Offen für neue Spieler:innen. Warteliste für G- und D- Junioren.

FC Thalwil:

Offen für neue Spieler:innen. Warteliste bei E- und F- Junioren.

FC Wädenswil:

Offen für neue Spieler:innen bei A- und B- Junioren. Warteliste bei F- C- Junioren.

FC Freienbach:

Offen für neue Spieler:innen bei den Senioren 30+, 40+, 50+ und bei den Aktiven ab Jahrgang 2006. Bei den A- und B- Junioren gibt es noch freie Plätze für die Jahrgänge 2002- 2006, sowie für die D- und C- Junioren. Warteliste bei F- und E- Junioren.

FC Langnau a. A:

Offen für Juniorinnen und Frauen 3. Liga.

FC Horgen:

Warteliste für neue Spieler:innen mit Online Anmeldetool auf der Homepage.

FC Richterswil:

Offen für neue Spieler:innen. Auf der Suche nach Juniorinnen.

FC Lachen/Altendorf:

Keine Angaben. Direkt beim Verein nachfragen.

FC Oberrieden:

Keine Angaben. Direkt beim Verein nachfragen.

FC Adliswil:

Keine Angaben. Direkt beim Verein nachfragen.