2 min

Beitrag teilen:

Schlafen auf Wolke 7!

2 min

In seiner kleinen Manufaktur in Feusisberg (SZ) arbeitet ein Schweizer Schlafspezialist nach dem Motto «Klasse statt Masse». Feinste Materialien, medizinisch-gesunde Ergonomie, perfekte Pflege- und Hygieneeigenschaften von COROON machen dies möglich.

Sein Firmenmotto ist nicht als Kampfansage an die Konkurrenz zu verstehen: «Wir verfolgen einen eigenen Weg», sagt Roman Corbat gegenüber dem Zürich Park Side Magazin. Nach vielen Jahren der Entwicklung von Matratzen respektive Schlafsystemen bei einem grossen Massenhersteller kam Corbat an einen Punkt, an dem er seine Ideen und Ansprüche nicht mehr verwirklichen konnte. «Meine Ideen und Konzepte konnte ich nur in einer eigenen Manufaktur uneingeschränkt umsetzen – frei und ohne Rücksicht auf Vorgaben und Einschränkungen.» Das Credo <Klasse statt Masse> hebt COROON von der Konkurrenz ab: «Das tönt zwar wie Werbung, doch unsere Kunden und Partner sehen und erleben die Vorteile und unsere eigene Handschrift, welche wir durch unseren Atelier-Charakter erreichen. Hier kann ich mit meinem kleinen Spezialistenteam neue Ideen umfassend umsetzen und mit etwas Besonderem begeistern.»

Matratzenexperte.ch

Nebenbei betreibt Roman Corbat das Non-Profit-Portal Matratzenexperte.ch – eine Art Comparis für die Schlaf- und Matratzenbranche? – «Wenn es um die Orientierung in einem Produktsegment geht vielleicht», sagt Roman Corbat. «Dies ist auch die Absicht dieses Portals. Ich will damit mein Wissen zur Verfügung stellen und aufklären. Das Internet verändert vieles. Informationen prasseln von allen Seiten herein. In unserer Branche sind dies vor allem Werbeaussagen. Möchte man sich für einen Neukauf informieren, weiss man jedoch bald nicht mehr, um was es eigentlich geht bzw. was wichtig, richtig und relevant ist.» Am Anfang von Matratzenexperte.ch stand eine pure Informationsdatenbank für Medien und Fachstellen. Bald zeigte sich dann auch ein steigendes Interesse von Privatpersonen. Heute baut Corbat das Portal aktiv aus.