2 min

Beitrag teilen:

Regionalität, Community und Nachhaltigkeit. Wir fühlen den Puls der Zeit!

2 min

Warum verändert sich die Welt so schnell? Möchte man sie manchmal nicht anhalten und auf «Stopp» drücken?

Wenn wir die gesellschaftliche Entwicklung und das Bevölkerungswachstum anschauen, wissen wir, warum die Welt sich stetig schneller dreht. Die Demografie ist im Wandel; Lebensgewohnheiten, Berufsbilder und auch der regionale Zusammenhalt. Dies geschieht nicht nur weltweit, sondern auch am Zürichsee. Durch diese Veränderung verschieben sich die Bedürfnisse der Bevölkerung. Dies geschieht so schnell, dass wir uns herausgefordert fühlen mit der Lifestyle Factory Zürich Park Side darüber zu berichten. Wir leben in der urbanen Agglomeration des Wirtschaftszentrums Zürich. Viele von uns pendeln in die Stadt, Richtung Luzern oder Rapperswil.

Das «Daheim-Gefühl» stärken

Wo befindet sich unser Dorflädeli, der Beck, die Modeboutique oder der Schreiner? Wissen wir dies überhaupt noch oder machen wir es uns bequem und shoppen lieber im Einkaufszentrum in der City oder im Internet? Klar entspricht dies dem heutigen «Trend». Nur verlieren wir dadurch den regionalen Bezug, was zu der immer wieder kritisierten «Unbeteiligtheit» in den Wohngemeinden führt. Wir als Lifestyle Factory fühlen uns dazu verpflichtet, mit informativen Beiträgen aus der Region aufzuzeigen, was das Linke Zürichsee Ufer zu bieten hat. Wir zeigen die Vielseitigkeit und Schönheiten der beiden Bezirke Horgen und Höfe auf. Wenn es uns damit gelingt, das «Daheim-Gefühl» zu verstärken, sind wir unserem Ziel schon einen grossen Schritt näher gekommen.

Deswegen schaffen wir von der Lifestyle Factory Zürich Park Side neue Dimensionen, für unsere Content-Partner und für unsere Leserschaft – also für UNS alle! Nebst dem zweimal jährlich erscheinenden Print Magazin, der informativen Website und einem Shop, entsteht eine regionale Community, die durch Social Media Informationen und eine attraktive Mitgliedschaft aufgebaut werden soll. Ausgewählte Themen werden von der Redaktion journalistisch, ästhetisch und formal einheitlich gestaltet und unseren Content-Partnern zur Veröffentlichung auf den entsprechenden Plattformen angeboten.

Zusammenarbeit mit Content-Partnern

Somit tragen wir aktiv dazu bei, dass aktuelle Themen und Trends Gehör finden und wir die Gemeinschaft fördern und stärken können. Natürlich muss dies wirtschaftlich kostendeckend sein, weshalb die Beiträge durch die Content-Partner finanziert werden. Wir möchten die Inhalte nach unserem redaktionellen Credo zum «must-read» der Region machen, ob elektronisch oder in Papierform. Wir sorgen dafür, dass ganz viele Lifestyle-Geschichten aus Wirtschaft, Politik, Konsum, Entwicklung, Gewerbe, Natur und Freizeit «aus der Region für die Region» ihren Platz finden.