Pallifon

2 min

Beitrag teilen:

Nothilfe aus der Ferne

2 min

Wenn das Schicksal in Form einer unheilbaren Krankheit unverhofft an die Tür klopft, wird der Alltag gehörig auf den Kopf gestellt. Eigene Bedürfnisse, Ängste und Sorgen verändern sich.

Palliativpatientinnen und -patienten äussern häufig den Wunsch, die letzten Tage im vertrauten Zuhause verbringen zu können. Ein kleines, aber wichtiges Stückchen Lebensqualität. Dieses bildet den Kern der Palliative Care. In der noch verbleibenden Zeit kümmern sich Angehörige und/oder Spitex-Angestellte engagiert um die notwendige Betreuung.

Doch was, wenn ein akutes Problem auftritt oder Medikamente ausgehen? Pallifon, die telefonische Notfallberatung, ist Helferin in der Not – Montag bis Sonntag, Tag und Nacht. Ein kostenloser Anruf unter 0844 148 148 stellt den direkten Kontakt zu medizinisch ausgebildetem Fachpersonal her. Jede Situation wird gemeinsam besprochen und korrekt eingeordnet, damit schnell die beste Lösung gefunden und eine kräftezehrende Spitaleinweisung verhindert werden kann.

Gesund sein und bleiben ist keine Selbstverständlichkeit, auch das Sterben gehört zum Leben.. Umso beruhigender ist es, in den schweren Stunden auf die Hilfe von Organisationen wie Pallifon zählen zu können. Denn jeder Mensch hat es verdient, selbstbestimmt und in Würde Abschied zu nehmen.

Eine plötzliche schwere Erkrankung kann uns alle treffen.

Unterstützung des Pallifon

Möchten Sie spenden?

Spenden zur Finanzierung des Pallifon werden mit herzlichem Dank entgegengenommen:
Bank Zimmerberg AG, IBAN: CH17 0682 4650 2328 9090 5
lautend auf Verein Pallifon.

Zur Website
Pallifon