Buss E-Zimmerberg

Mit Lifestyle in die Energiewende

2 min

Die «Energie Genossenschaft Zimmerberg» (EGZ) setzt sich ein, für die rationelle und effiziente Verwendung von Energie und zur Reduktion von Treibhausgasen. Die wirtschaftlichen Tätigkeiten der Genossenschaft dienen der Steigerung des Gemeinwohls. Dazu gehören die Berücksichtigung von möglichst geschlossenen Wertschöpfungsketten und die enge Kooperation mit dem regionalen Gewerbe, mit Energieversorgungs-Unternehmen und mit den Gemeinden.

Etwas überraschend wurde jüngst vermeldet, dass die Schweiz ihre – über Jahrzehnte hochgehaltene – Autonomie in der Elektrizität für mindestens die nächsten 20 Jahre eingebüsst hat. Die neue Abhängigkeit der Schweiz von ausländischem Strom, dessen Produktion oft der Umwelt, insbesondere der Luft, wenig zuträglich ist, muss nicht einfach hingenommen werden. Die Region Zimmerberg hat das Potential, die Energiewende vor der eigenen Haustüre umzusetzen, Schritt für Schritt die eigene Versorgungsautonomie massgeblich zu erhöhen. Als Partner dazu steht die 2017 gegründete EGZ mit ihren Energiefachleuten, eigenen Dienstleistungsprodukten und einem breiten Netzwerk aus der Region zur Seite.

Bekenntnis zur Nachhaltigkeit: ein erster konkreter Schritt

Werden Sie Genossenschafterin und Genossenschafter. Angesprochen sind alle, insbesondere Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer, Gewerbebetriebe und Dienstleistungsunternehmer aber auch Vereine, Organisationen und Privatpersonen, die sich hinter die Energie-Projekte zur Nachhaltigkeit und zur Stärkung der Versorgungsautonomie in der Region mit einem persönlichen Beitrag stellen wollen. Ab 500 Franken sind Sie mit dabei.

«Wir müssen uns die Energiewende jetzt leisten können, wenn wir unsere hohe Lebensqualität behalten wollen, sonst wird der Klimaschutz unbezahlbar. Energie selber produzieren und wirksam nutzen - das ist doch der neue Lifestyle!»

Tom Porro
VR Präsident der Energie Genossenschaft Zimmerberg

Zukunftsperspektive

Mit einem attraktiven «Rundum-Sorglos-Angebot» werden in den Zimmerberg-Gemeinden Solarstrom-Anlagen gebaut. Dabei wird der produzierte Strom vor Ort genutzt. Dafür sorgen
neben den Anlagebesitzern auch die partizipierenden Gemeinden, die den Mehrwert des überschüssigen, ins Netz eingespeisten Solarstroms abkaufen und damit den eigenen Strommix
ökologisieren. Die Gemeinde Thalwil und die Stadt Wädenswil machen beim Aktionsprogramm bereits mit.

Mehr dazu erfahren Sie hier.

Zum Projekt
E-Zimmerberg Bild Familie

E-Zimmerberg Bild Industrie

Familie Vorhang E-Zimmerberg

Die Leistungspalette der EGZ

ezCoach: Beratung, Schulung, Veranstaltungen und Gutachten
ezSolar: Bau von Photovoltaik-Anlagen, Finanzbeschaffung und Beteiligungsmodelle
ezStrom: Vertrieb der regional erzeugten Energie, Solarvignetten, Zertifikate
ezMobil: Neue Mobilitätskonzepte, E-Carsharing, Ladestationen

Kraftwerk Zimmerberg: Bau von Solarstrom-Anlagen zum Fixpreis im
Rundum-Sorglos-Angebot.