Sinne für das «Big Picture» schärfen

2 min

Der Bäcker backt Brot, der Schuhmacher schustert Schuhe. Wo früher jedes Arbeitsfeld eigene, spezifisch abgestimmte Berufstätige aufwies, erfordert die heutige Zeit oftmals mehr Generalist:innen anstatt Spezialist:innen. Besonders in der sich überschneidenden Medienbranche ist ein breit gefächertes Wissen ein Must-Have.

Die Marketingstrategien von Marken und Firmen expandieren mit den zunehmenden Kommunikationskanälen. Am Puls der Zeit zu sein und zu bleiben ist wichtiger denn je, denn die Möglichkeiten an Kommunikationsmitteln adaptieren und wachsen stetig. Social Media zum Beispiel ermöglicht grosse Reichweiten an Zielpersonen, bringt aber auch Risiken mit sich.

Der CAS Marketing Communications an der HWZ beschäftigt sich mit genau diesen Spannungsfeldern von Märkten, Menschen, Medien und Marken.

«Ich empfehle den CAS Marketing Communications zu 100%: Top-Dozierende, hoch aktuelle Themenauswahl, sehr gut aufbereitetes Lernmaterial, starker Klassengeist, sehr gute Infrastruktur, sehr guter Informationsfluss zwischen Admin, Dozierenden und Studierenden, Praxisnähe und grosse Netzwerkerweiterung.»

Tamara Sedmak
Journalistin und TV-Moderatorin aus Thalwil

Der Studiengang richtet sich an Mitarbeitende und Führungskräfte mit direkten oder angrenzenden Marketing- und/oder Kommunikationsaufgaben oder Selbständige im Bereich B2B und/oder B2C.

Erfahren Sie jetzt mehr über den Studiengang Marketing Communications und sichern Sie sich einen Platz für im August!

Diplomfeier 2021 des Studiengangs CAS Marketing Communications.

HWZ CAS Marketing Communications - Stefan Vogler über den Impact der Digitalisierung auf Marken.