3 min

Beitrag teilen:

Happy Halloween!

3 min

Jedes Jahr aufs Neue! Die Kinder möchten raus und auf Süssigkeiten-Jagd gehen. Piraten-Prinzessinnen und Weltall-Vampire oder Zauber-Mumien– die Kostüme werden immer kreativer. Am 31.10. ist Halloween und dann gilt es «Süsses, sonst gibt’s Saures!»

Am 31. Oktober wird das Halloween-Fest gefeiert, doch wer weiss schon woher es kommt? Bereits zur Keltenzeit war die Nacht auf den 1. November etwas Besonderes. Man glaubte nämlich, dass die Verstorbenen für eine Nacht zurück kamen um die Hinterbliebenen zu besuchen. Den Geistern zeigte man mit den vielen Kerzen den Weg. Heutzutage ist Halloween vor allem ein Kinderfest. Höchste Zeit Süsses oder Saures bereitzustellen.

Tutorial – Kürbis schnitzen:

Schritt 1: Kürbissorte wählen (z.B. die Sorte Hokkaido)
Schritt 2: Kürbis oben einstechen und ein rundes Loch hineinschneiden, sodass ein Deckel entsteht
Schritt 3: Mit dem geeigneten Werkzeug (grosses Messer, Esslöffel) den Kürbis aushöhlen, bis das ganze Fruchtfleisch entfernt ist.
Schritt 4: Mit einem Filzstift das Gesicht auf den Kürbis zeichnen, evtl. Vorlage aus dem Netz ausdrucken und draufkleben. Mit dem Messer das Gezeichnete herausschneiden.
Schritt 5: Ein Teelicht in den Kürbis stellen und der Gruselspass kann losgehen!

Say «NO!» zu Food-Waste!

Einfaches Rezept – Kürbis-Creme-Suppe:
Rezept für 4 Personen

  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 TL Curry
  • in etwas Butter andünsten
  • ca. 300g Kürbisfleisch
  • 6 dl Wasser dazugeben
  • köcheln lassen und pürieren
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • 180g  Crème fraiche

Save the Date!

1.11.21 – Gschichtezyt, Thalwil
Geschichten für Kinder von 3 bis 5 Jahren, 16.00-16.30 Uhr werden in der Gemeindebibliothek Rosengarten vorgelesen.

6.11.21 – Dorf-Märt, Lachen SZ
Kaufen Sie saisonale Frischprodukte von regionalen Anbietern 09.00-13.00 Uhr auf dem Seeplatz.

23.11.21 – Jahrmarkt, Pfäffikon SZ
09.00-19.00 Uhr beim Zentrum Staldenbach beim Bahnhof in Pfäffikon SZ können Sie das Markambiente geniessen.

Just Do It Yourself!
Tutorial Grusel-Lampe – zum selbstmachen:

Man benötigt:

• Leeres Glas
• Oranges Seidenpapier o.ä.
• Schwarzer Marker
• Schwarze Schnur o. ä.
• Teelichter
• Schere

1. Ein grosses Quadrat aus dem Papier schneiden
2. Das Papier um das Glas wickeln. Ecken schauen dabei nach oben
3. Ein Stück schwarze Schnur um den Hals vom Glas binden
(bei Bedarf die Ecken oben etwas abschneiden)
4. Eine Grimasse auf das Glas im Papier malen
5. Teelicht rein & anzünden! Fertig!

Knowlegde-Box:

Was ist Halloween?

• Die Nacht vom 31.10. auf den 1. November
• Ursprünglicher Name: „All Hallows’s Eve“
• Der Tag vor dem Allerheiligen
• Tradition aus der Keltenzeit
• Man glaubte, dass die verstorbenen in dieser Nacht ihre Hinterbliebenen besuchten
• Man erleuchtete den Geistern mit Laternen den Weg
• Heute eher ein kommerzielles Fest