Entsorgungspark Wädenswil

3 min

Beitrag teilen:

«Entsorgungspark Wädenswil» für alle!

3 min

Kommt Ihnen das bekannt vor? Im Keller, in der Garage oder im Estrich ist nahezu kein Durchkommen mehr. Die verdeckten und verstaubten «Lagerbestände» werden seit Jahren nicht mehr gebraucht und sind einem gar nicht mehr wirklich präsent. Dann ist es wohl an der Zeit, richtig aufzuräumen. Doch wohin mit den «Altlasten»? Für praktisch alle Arten von Abfall bietet sich in der Region der «Entsorgungspark Wädenswil» an.

Seit knapp einem Jahr steht das Entsorgen von Abfällen in Wädenswil unter einem neuen Stern. Der neue «Entsorgungspark Wädenswil» an der Rütibüelstrasse 3 ist modern konzipiert und bietet gegenüber der früheren Hauptsammelstelle viel mehr Platz unter einem riesigen Solardach. Im Zuge der Erneuerung wurden auch die Öffnungszeiten optimiert und ein neues Betriebskonzept eingeführt. Neu ist beispielsweise das Betriebsregime mit 9 Entsorgungs-Parkplätzen und einem «Selfservice». Zudem wurde für die zeitgemässe Entsorgung die bargeldlose Zahlungsmöglichkeit eingeführt. Betrieben wird der Entsorgungspark von den Werken der Stadt Wädenswil.

Entsorgpark Wädenswil

«Gut strukturiert, mit viel Platz und im bargeldlosen «Selfservice» –
unsere Kundinnen und Kunden haben sich erstaunlich schnell mit dem neuen Entsorgungskonzept angefreundet.»

Thomas Brönnimann
Leiter Entsorgung & Recycling

So funktioniert es im «Entsorgungspark Wädenswil»:

Zum Entsorgen muss bei der Einfahrt ein Ticket gelöst werden. Dieses sollte man besser nicht verlieren, denn es dient zum Wägen und zur Bezahlung der kostenpflichtigen Abfälle. Zudem wird es auch für die Ausfahrt, welche mit einer Schranke gesichert ist, benötigt.

Das Ticket einmal gelöst, öffnet sich die Schranke und man kann auf einen der 9 Parkplätze vorfahren. Praktisch ist natürlich, rückwärts einzuparken.

Kofferraum auf und man kann mit der Entsorgung loslegen. Weiss man nicht genau wohin ein Gegenstand gehört, oder ist man das erste Mal im «Entsorgungspark Wädenswil», wird einem von den hilfsbereiten Entsorgungs-Mitarbeitenden geholfen. Für schwere und kostenpflichtige Gegenstände gibt es einen praktischen Transportwagen, mit dem das Gewicht vor dem Entsorgen auf der Waage ermittelt werden muss. Mit dem Ticket wird dann vor der Ausfahrt an der Kasse abgerechnet.

Natürlich gilt es, die Abfälle am vorgesehenen, entsprechend beschrifteten Ort, resp. in den Containern zu entsorgen. Der verwendete Transportwagen muss schliesslich wieder zurückgestellt werden.

Wie wird bezahlt? Ist der «Kraftakt» des Entsorgens erledigt, bezahlt man mit dem Ticket an der voll automatisierten Kasse. Ticket-Barcode scannen und den angezeigten Betrag entweder mit Kredit-/Debitkarte oder in bar begleichen.

Öffnungszeiten und Anleitung

Der «Entsorgungspark Wädenswil» ist von Montag bis Freitag jeweils 09.30-12.00 Uhr und 13.15-18.00 Uhr und am Samstag von 08.30-14.00 Uhr offen.

Anleitung zum Entsorgen

Zur Anleitung
ntsorgungspark Wädenswil

Schon gewusst? Die halbtransparente, auffällige Überdachung ist mit Solarzellen bestückt. Die rund 800m2 grosse Photovoltaikanlage produziert über das Jahr gesehen mehr Strom, als der gesamte Betrieb der Werke mitsamt Entsorgungspark selber benötigt.

ntsorgungspark Wädenswil

Auskunft und Information

Stadt Wädenswil, Werke
Rütibüelstrasse 3/5, 8820 Wädenswil
www.werke.waedenswil.ch

Telefon 044 789 75 11

Zum Entsorgungskalender