Marc Winet und Diego Föllmi

2 min

Beitrag teilen:

Der Zusammenhalt der Region

2 min

Krise schafft, was lange nur gepredigt wurde: Konsum in der Region ist angesagt.

Global war gestern, heute gilt regional. Die Restriktionen rund um die Eingrenzung des Corona-Virus haben uns vor Augen geführt, dass wir so vieles, was wir brauchen, sozusagen vor der Haustür haben. Und dass es wichtig ist, dass es auch so bleibt. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Angebote der hiesigen Geschäfte und Betriebe.

Die KMU in den Bezirken Horgen und Höfe haben mit viel Einsatz und Innovationsbereitschaft auf die Corona-Restriktionen des Bundes reagiert. Hauslieferdienste, Take-Aways und persönliche Beratungstermine waren ihre Antwort darauf. Und wir als Konsumenten haben gelernt: Online-Shopping geht auch regional. Bücher, Kosmetik, Haushalts- oder Sportartikel finden sich nicht nur bei ausländischen Onlineriesen.

Unverzichtbares stärken

Nun gilt es, unserem regionalen Gewerbe weiterhin Sorge zu tragen. Wir stärken damit das, was unverzichtbar ist: kurze Versorgungswege und weniger Abhängigkeiten von globalen Lieferketten. Aber auch die Erhaltung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, eine hohe Lebensqualität dank einem autonomen Standort und nicht zuletzt den Spirit, der unsere Region ausmacht. Das ist gelebte Nachhaltigkeit.

Angebote bekannt machen

Damit der „regionale Franken“ auch in der Region bleibt, ist es essenziell, dass die Menschen einen Überblick haben über die Angebote, die es hier gibt. Sie müssen wissen, dass die hiesigen Geschäfte und Betriebe in der Lage sind, ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Das geht nicht ohne gute Kommunikation.
Genau deshalb haben wir das Zürich Park Side Magazin lanciert. Es ist eine Plattform, auf der sich unsere Gewerbetreibenden der Bevölkerung präsentieren können. Eine Plattform, um ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen und neue Kunden zu gewinnen.

Regionaler Online-Shop

Mit unserem neuen Online Shop haben wir einen zusätzlichen Weg geschaffen, um den Angeboten der regionalen KMU noch mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Betriebe, die noch keinen eigenen Online Shop haben, können ihre ausgewählten Produkte auf der Webseite der Lifestyle Factory ZPS publizieren und erhalten die Kundenbestellung direkt ins Geschäft vermittelt. Bestehende Online Shops von Geschäften in den Bezirken Horgen und Höfe werden mit unserem Online Shop verlinkt.

Wir sind überzeugt: Alle Geschäfte unserer Region zusammen bieten ein Angebot, bei dem kein Warenhaus mithalten kann.

Marc Winet, Präsident Standortförderung ZImmerberg-Sihltal

«Ich wünsche mir, dass der Wert des lokalen Gewerbes gegenüber dem «billigen» Import stärker gewichtet wird.»

Marc Winet
Präsident Standlrtförderung Zimmerberg-Sihltal
Diego Föllmi, Präsident Wirtschaftsförderung Höfe

«Unsere Region ist hervorragend positioniert und wird gestärkt aus der Krise herauskommen.»

Diego Föllmi
Präsident Wirtschaftsförderung Höfe