bambusbesen

Artikel teilen:

Matcha-Bambusbesen von Kosho

Der Teebesen von Kosho aus Richterswil ist in Handarbeit aus einem einzigen Stück Bambus gefertigt.

Der Matcha-Bambusbesen (Chasen) wird in Japan traditionell dafür verwendet, den Matcha-Tee aufzuschlagen. Er verleiht dem Matcha seine cremig-schaumige Textur und ist ein wichtiger Bestandteil der japanischen Teezeremonie. Der Bambusbesen ist in Handarbeit aus einem einzigen Stück Bambus gefertigt, das dabei in 80 Borsten geschnitten und geformt wird. Nur speziell ausgebildete Handwerker beherrschen diese Kunst, die über Generationen weitergegeben wird.

CHF 16.50 inkl. 7,7% MwSt

Bambusbesen von Kosho

Natürlichkeit, Tradition sowie modernste Schweizer Hautforschung und Biotechnologie – diese Faktoren machen die natürliche Gesichtspflegelinie und die Teezeremonie-Spezialitäten von Kosho aus Richterswil aus.
Und obschon die Marke in Sachen Hautpflege mit Matcha-Extrakt eine Pionierrolle einnimmt, ist Kosho zurückhaltend. «Der Respekt vor den Anwenderinnen, unseren Partnern sowie den Anbauern und Veredlern der Rohstoffe ist für uns absolut zentral», erklärt der Gründer Holger Hampel. Kosho ist kein lautes Massenprodukt im unteren Preissegment, sondern eine stille, exklusive Kosmetiklinie. «Wir sind für alle diejenigen da, die sich lieber mit wenigen, dafür mit ausgewählten und wirksamen Produkten ihres Vertrauens umgeben möchten.»